Menu
Kontakt

Freie Taufe – Willkommensfest





Sei von Herzen Willkommen, mein liebes Kind!

Wenn Euer Kind geboren und aus Eurer Liebe ein „Mensch“ geworden ist, bedeutet das ein großes Fest der Freude. Das sollte gebührend gefeiert und im Rahmen eines Rituals geachtet werden.

Die freie Taufe, oder das sogenannte Willkommensfest, ist für Euch Eltern mit kleinen oder sogar schon etwas größeren Kindern eine gute Gelegenheit,
die Geburt und das Leben Eures Kindes oder Kinder hochleben zu lassen. Besonders wenn ihr die religiöse Taufe ausschließt.

Selbst leidenschaftliche Mutter von mittlerweile erwachsenen Söhnen, freue ich mich, Eure Familie mit einer Willkommensfeier aus vollem Herzen zu unterstützen und Euch zu einem unvergesslichen Tauffest verhelfen zu können. Ganz nach Euren Wünschen, mit den unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten.

Neben der Taufrede, in der ich über die Schwangerschaft, die Geburt und das neue Leben mit Eurem Schatz berichten werde, gibt es eine berührende Taufzeremonie und ausgesuchte, individuelle Taufrituale, die sehr berührend sind und in langer, langer Erinnerung bleiben werden.

Von Herz zu Herz könnt Ihr als Eltern oder auch die Großeltern, Eurem Kind den "Segen" und Eure Wünsche für sein Leben mitgeben. Diese werden wir vorher miteinander besprechen und sie fließen in die Taufrede mit ein.

Sollte Euer Kind Taufpaten bekommen, gibt es die Möglichkeit, die Paten des Kindes zu integrieren und ein allgemeines Ritual für die gesamte Festgesellschaft zu gestalten.

Weitere Symbole können mit eingebunden werden, wie die Taufkerze, eine Taufkette, Beiträge von den Paten, Freunden oder Verwandten.
Natürlich werden die Geschwister auf liebevolle und spielerische Weise während der Taufe integriert.  Ebenso ist eine Geschwistertaufe möglich.

Für Euch

Ihr erhaltet nach dem Tauffest die Taufrede und den gesprochenen Segen, sowie die Wünsche als Eltern in schriftlicher Form überreicht.
Eine wunderbare Erinnerung  für Alle und ganz gewiss, bewusst gelesen, in späteren Jahren für Euer Kind mit einer größeren Bedeutung.
Eine schöne Idee ist es, nach der freien Taufe, die Wünsche und den '"Segen" der Eltern oder Verwandten, Eurem Kind in seiner Kinderzeit über´s Bettchen zu hängen. Ein schützendes, liebevolles Elternsymbol.

 

Ablauf

Zunächst steht das unverbindliche Kennenlernen an. Hierzu habt Ihr Gelegenheit, mit mir ein Telefon- oder Skypegespräch zu vereinbaren. Dabei können wir abklären ob "die Chemie stimmt" und Ihr mit mir die freie Taufe für Euren kleinen Schatz durchführen und verewigen möchtet. In der Regel dauert unser Vorgespräch 20 Minuten. Danach entscheidet Ihr, ob Ihr mit mir den Weg gehen möchtet. Im Falle dessen, sende ich Euch den Vertrag zu, den Ihr gegenzeichnet, sowie die Rechnung für den halben Honorarbetrag, mit der Bitte um Überweisung. Sobald dies geschehen ist, vereinbaren wir einen großen Planungstermin, gerne bei Euch zu Hause, um die freie Taufe zu gestalten und abzusprechen. Hier werde ich auch Alles von Euch erfahren, was in die Taufrede mit einfließen soll. Wir stimmen den Ablauf und die Rituale, die Ihr Euch wünscht ab, bzw. ich schlage Euch Gestaltungsmöglichkeiten vor. Wir klären die Einbindung der Paten, sofern es welche gibt, bzw. wer von Eurer Familie vielleicht noch etwas einbringen möchte während der Zeremonie und welche Musik Ihr zur Untermalung wünscht. Eine Tauffeier dauert zwischen 30-45 Minuten. Sie ist so aufgebaut, dass auch kleine Gäste diese Zeit gut miterleben können.



Kosten

Die Kosten für eine freie Taufe incl. der Erstellung und Gestaltung der Taufzeremonie, Rücksprache mit den Eltern, Erstellung der Taufrede und des Taufsegens, bzw. der Wünsche der Eltern, sowie die Durchführung am Tauftag betragen 1.100,00 Euro.





up